Aktuelles

aboprämie

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

konkret 11/18

in konkret

Kreuzverhör
Aus gegebenem Anlass: Eine kurze Geschichte der juristischen Auseinandersetzung um das Hakenkreuz. Von Oliver Tolmein

Was soll das Ausland denken?
Elke Wittich über 290 Aufrechte gegen Horst Seehofer

Regime Change
Die CSU versenkt das Grundgesetz. Von Michael Schilling

Hölle der Löwen
Drückerkönig Carsten Maschmeyer erobert jetzt auch den Printmarkt. Von Leo Fischer

Tomayers ehrliches Tagebuch

Zum 80. Geburtstag Horst Tomayers Autobiografisches aus dem Nachlass

von konkret

Mit Beiträgen von Georg Fülberth, Peer Heinelt, Katrin Hildebrand, Jacinta Nandi, Felix Klopotek, Tomasz Konicz, Jörg Kronauer, Elke Wittich, Kim Posster, Lars Quadfasel, Eric Rotziegler, Veronika Kracher, Florian Sendtner, Paul Simon, Andreas Speit, Harald Nicolas Stazol  u.v.a.

Aktuelles

19.11.2018 10:43 von konkret-Redaktion

Damenwahl

„Die Ära Merkel war eine Zeit des Sinnverlusts. Ein Teil der Partei verzehrt sich nach einer gewissen Männlichkeit – Friedrich Merz und Jens Spahn verkörpern das.“ ("Zeit online", 31. Oktober 2018)

Ein Rückblick aus gegebenem Anlass: Wer vor Angela Merkels Amtsantritt glaubte, eine Frau im Kanzleramt bedeute einen Sieg der Emanzipation, den belehrte die damalige Berichterstattung eines Besseren. Marit Hofmann und Bea Dorn in konkret 9/05 über den Stand der Emanzipation. 

Weiter …

14.11.2018 12:23 von konkret-Redaktion

Keiner kommt hier lebend raus

Deutsch-Europa wird sich Großbritanniens EU-Austritt teuer bezahlen lassen. Von Tomasz Konicz 

Weiter …

10.11.2018 08:54 von konkret-Redaktion

konkret 10/18 unzensiert

Die von den Pressegrosso-Anwälten beanstandete und zeitweilig mit einem "Vertriebsverbot" belegte Ausgabe 10/18 von konkret ist nun zwar wirklich nicht mehr im Handel, allerdings sind inzwischen Remissionsexemplare vom Vertrieb zurückgekommen. Wer bisher kein Exemplar der heißbegehrten Ausgabe ergattern konnte, kann ein unzensiertes Heft beim Verlag erwerben (für Bestellungen hier klicken, zum Hergang). 

Verlag und Redaktion möchten an dieser Stelle den Leserinnen und Lesern ihren Dank aussprechen. Ohne Ihre Hilfe wäre die konkret-Kioskkrise ein veritables Desaster geworden. Dank Ihres Einsatzes war der Verlag informiert, wo das Heft zu bekommen war und wo es warum fehlte ("konkret ist Nazi!", "konkret ist verboten wegen Rassismus!"). konkret dankt jeder und jedem einzelnen fürs Teilen und Kioske abklappern, für die zahlreichen großen und kleinen finanziellen Spenden, fürs Aufregen und Weitererzählen. Danke für Ihre Unterstützung. Danke für Ihre Solidarität.

Weiter …

Spot On

18.03.2014 14:51

Spot on: The Act of Killing

"Jede Doku über Massenmorde erblaßt angesichts dieses Real-Fiction-Dramas, in dem der Tod eine echte Hauptrolle spielt." Jürgen Kiontke über einen einzigartigen Film zum indonesischen Militärputsch im Jahr 1965. 

Weiter …

03.03.2014 11:34

Spot on: Monuments Men

»Lust, ein bißchen im Krieg mitzumischen?« Eigentlich ist man längst zu alt für den Kriegseinsatz, zu übergewichtig oder notorischer Alkoholiker mit schlechtem Leumund. Die Rettung der Kunst eröffnet im Nachrückverfahren eine letzte Chance, doch noch seine patriotische Pflicht zu leisten. Ulrich Kriest über den Film des Monats in KONKRET 3/14. 

Weiter …

05.02.2014 11:36

Spot on: Erhobenen Hauptes – (Über)Leben im Kibbuz Ma'abaroth

„Das Bewußtsein, zur letzten Generation zu gehören, die noch selbst mit Verfolgten des Nationalsozialismus sprechen kann“, veranlaßte Docview, eine Gruppe Frankfurter Studierender, ins nahe Tel Aviv gelegene Kibbuz Ma'abaroth zu reisen und ihre Gespräche mit den Menschen, die dort überlebt haben, zu dokumentieren. 

Weiter …