Januar 2021

 

IN konkret

Titel

Das Kapital in Dosen
Der Kampf um den Corona-Impfstoff und seine Verteilung. Von Johannes Simon

Nadel und Schaden
Kleine Geschichte der Impfgegnerschaft. Von Johannes Creutzer

 

Politik

»2020 war ein irres Jahr«
Interview mit Mara Clarke über restriktive Abtreibungsgesetze

Wir wollen diese Satire
Deutschland lacht über Jana aus Kassel und Sophie Scholl. Von Moritz Hürtgen

 

 

Güterabwägung
Wie die Schweiz zum Corona-Hotspot wurde. Von Thomas Schwendener

Double Dip
In der Pandemie droht der Euro-Zone eine weitere Rezession. Von Tomasz Konicz

Ufftata
Vor 150 Jahren wurde das Deutsche Kaiserreich gegründet. Von Tim Wolff

Geopolitik der Energiewende
Wasserstoff soll Kohle, Öl und Gas als Energieträger ablösen. Von Jörg Kronauer

Der Revenant
Felix Klopotek über die Wiederauferstehung des Linksliberalismus

Clients and Server
Johannes Creutzer über das neue Grundsatzprogramm der Grünen

Alle on board?
Das »Führungspositionengesetz« und die Debatte um die Frauenquote. Von Christiane Ketteler

Fishing for Competence
Die Brexit-Verhandlungen zeigen, dass zur nationalen Souveränität kein Weg zurückführt. Von JustIn Monday

Nothing Left
Rückblick auf die Präsidentschaft Barack Obamas aus Anlass seiner Autobiografie. Von Paul Simon

Slave New World
Was bedeutet die Sklaverei für die Geschichte und Gegenwart der USA? Von Tanja Röckemann

Das Recht auf Leben im Ausland lebender Ausländer
Wegen US-amerikanischer Drohnen angriffe steht der deutsche Staat vor Gericht. Von Florian Sendtner

»Am Feinde stehen«
Nazis bei der Bundeswehr? Keine Sorge, der militärische Abschirmdienst ermittelt. Von Peer Heinelt

Stunde der Staatsgewalt
Ein Polizeigesetz hat in Frankreich Proteste ausgelöst. Von Bernhard Schmid

Stümpern mit System
Österreichs Staatsschutz und der islamistische Anschlag in Wien. Von Erwin Riess

Deutsche Prioritäten
Die offizielle Ehrung der NS-Täter geht ebenso weiter wie die Diskriminierung ihrer Opfer. Von Rolf Surmann

»Sie werden nicht vergessen«
Interview mit dem Holocaust-Überlebenden Salo Muller und seinem Anwalt Axel Hagedorn über Entschädigungsforderungen gegenüber der Deutschen Bahn

 

Kultur

Ballett im Toten Meer
Ein Neujahrskonzert von Ernst Kahl

Hildmanns Helfer
Die Lust der Corona-Leugner an NS-Vergleichen. Von Leo Fischer

Nachspielzeit
Maradona oder Das Ende des romantischen Fußballs. Von Lars Quadfasel

Wohin wir fahren und warum
Eine Lehrerin berichtet vom Pandemie-Alltag an einer Berliner Schule. Von Liselotte Kreuz

Hitler is a Feeling
Der Verschwörungsfilm »Hold-Up« sorgt für Aufsehen. Von Elena Wolf

Angst, Hass, Titten, Wetterbericht
Eine Doku-Serie über die »Bildzeitung« kommt ganz ohne Kritik aus. Von Nicolai Hagedorn

Mischen wiss wischen
Seit 40 Jahren stehen Gerhard Polt und die Well-Brüder gemeinsam auf der Bühne. Von Kay Sokolowsky

Nicht jammern, sondern reflektieren!
Die feministische Zeitschrift »Die Schwarze Botin« hatte eine kurze, aber heftige Geschichte. Von Christel Dormagen

We all come from somewhere else
Gibt es ein Leben, das sich so anfühlt, wie die Musik des Jazz-Labels International Anthem klingt? Von Benjamin Moldenhauer

Von nun an bist du NXP
Vor dreißig Jahren starb Leo Hurwitz, der den ersten bedeutenden antirassistischen Film der USA gedreht hat. Von Stefan Ripplinger

 

 

RUBRIKEN

Von konkret

An konkret

Herrschaftszeiten

Kunst & Gewerbe

Film des Monats
Tim Lindemann über »His House« von Remi Weekes

POSTREVOLUTIONÄRE LYRIK
Januar 2031: Besuch bei Andy Scheuer. Von Thomas Gsella

Buch des Monats
Kübra Atasoy über Bus nach Bingöl von Richard Schuberth

BETRIEBSGERÄUSCHE
Joachim Rohloff über den Verein Deutsche Sprache

MIT MUSIK GEHT ALLES BESSER
Frank Apunkt Schneider über »Sommer ’89« von Kettcar

Platte des Monats
Benjamin Moldenhauer über »Lost Machine« von Voivod

DER LETZTE DRECK
Jasper Nicolaisen über Die Republik von Maxim Voland