Aktuelles

tl_files/hefte/2019/abo0519start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Termine

Bis 12.5. Frankfurt a.M., Caricatura, Weckmarkt 17: »Vergessene Katastrophen «; Ernst-Kahl-Ausstellung

25. + 26.4. Hamburg, 20 Uhr, Polittbüro, Steindamm 45: »Heimat. Eine Besichtigung des Grauens«; Antiheimatabend von Thomas Ebermann und Thorsten Mense

30.4. Berlin, 19 Uhr, Laidak, Boddinstraße 42, »Weil sind die Leute blöd«; Elke Wittich und Mike Wuliger lesen eigene Texte

30.4. Stuttgart, 20.15 Uhr, Theaterhaus, Siemensstraße 7: »Unser Marsch ist eine gute Sache«; Christoph Hofrichter präsentiert Erinnerungen an 1968

15.5. Dortmund, 19 Uhr, Technische Universität: »›Ich habe nichts gegen sie, aber …‹ Latenter und struktureller Antisemitismus heute und gestern«; Vortrag von Olaf Kistenmacher

Bis 2.6. Berlin, neue Gesellschaft für bildende Kunst, Oranienstraße 25: „In the Blink of a Bird“; Ausstellung des Kollektivs SIS zu gegenwärtigen Fragen der freien Rede, der Bürokratie und Migration

 2.5. Frankfurt a. M., 19 Uhr, Bildungsstätte  Anne Frank, Hansaallee 150: »Attraktion und Ablehnung linker Sammlungsbewegungen «; Vortrag von Ismail Küpeli, Norma Tiedemann, Sebastian Winter

3.5. Köln, 15.45 Uhr, c/o Pop, Unter Sachsenhausen 10-26: Berthold Seliger stellt sein Buch Vom Imperiengeschäft vor

7.5. Berlin, 18 Uhr, NGBK, Oranienstraße 25: „Beziehungen der Klimagerechtigkeit“; Vortrag von Charlotte Niekamp und Mai-Britt Ruff

15.5. Dortmund, 18 Uhr, TU, Emil-Figge- Straße 50: »Latenter und struktureller Antisemitismus heute und gestern«; Vortrag von Olaf Kistenmacher

15.5. Saarbrücken, 18 Uhr, Nauwieser 19, Nauwieserstr. 19: »Eine materialistische Kritik des Patriarchats«; Vortrag von Koschka Linkerhand

17.5. Saarbrücken, 19 Uhr, Nauwieser Neunzehn, Nauwieserstraße 19: »Überlegungen zum Verhältnis von Klasse und Geschlecht«; Vortrag von Charlotte Mohs

20.5. Frankfurt a. M., 19 Uhr, Café Koz, Mertonstraße 26–28: »Science-Fiction- Literatur und Feminismus«; Vortrag von Dietmar Dath

20.5. Hamburg, 20 Uhr, Jupi Bar, Caffamacherreihe 37-39: „Schöner neuer Wahn“; Feature über Verschwörungstheorien von Christian Alt und Christian Schiffer im Hörkiosk

21.5. Hamburg, 19 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung, Tschaikowskyplatz 2: »Lernen über den Nahostkonflikt als Prävention von Antisemitismus? «; Vortrag von Rosa Fava

 22.5. Wiesbaden, 19.30 Uhr, Kreativfabrik, Murnaustraße 2: »Entschwörungstheorie «; Vortrag von Daniel Kulla

28.5. Hamburg, 18 Uhr, Haus der Patriotischen Gesellschaft von 1765, Trostbrücke 4-6: „Der (neue?) Antisemitismus in Deutschland und Europa“; Vortrag von Sabine Bamberger-Stemmann


Lesereise

Stephan Grigat trägt zur Kritischen Theorie und zur Kritik des Antisemitismus vor:

7.5. Hannover, 19 Uhr, Verdi, Goseriede 10

10.5. Heidelberg, 19.30 Uhr, Universität, Grabengasse 1

11.5. Mannheim, 14.30 Uhr, Jugendkulturzentrum Forum, Neckarpromenade 46

22.5. Wien, 19 Uhr, Depot, Breite Gasse 3

 

Vorträge von Jutta Ditfurth zu Klimapolitik und Kapitalismus sowie zur Entstehung und Entwicklung des linken Antisemitismus:

8.5. Jena, 20 Uhr, Universität, Carl-Zeiss- Str. 3

9.5. Leipzig, 20 Uhr, Kulturfabrik Werk 2, Kochstraße 132;

15.5. München, 19.30 Uhr, Kafe Marat, Thalkirchnerstr. 102;

16.5. Berlin, 19.30 Uhr SO 36, Oranienstr. 190;

17.5. Dresden, 12 Uhr, Festspielhaus Hellerau, Karl-Liebknecht-Str. 56

17.5. Dresden, 20 Uhr, Programmkino Schauburg, Königsbrücker Str. 55

20.5. Hamburg, 20 Uhr Polittbüro, Steindamm 45

21.5. Chemnitz, 19 Uhr, Transit, Reichenhainer Str. 1

 

Benjamin Balint stellt sein Buch Kafkas letzter Prozess vor:

6.5., Hamburg, 20 Uhr, Café Leonar, Grindelhof  59

 7.5., Berlin, 19.30 Uhr, Literarisches Colloquium am Wannsee,  Am Sandwerder 5

8.5., Leipzig, 19.30 Uhr, Literaturhaus, Gerichtsweg 28

 9.5. Köln, 19.30 Uhr, Lengfeldsche Buchhandlung, Kolpingplatz 1

10.5. Stuttgart, 20 Uhr, Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4

 

Thomas Ebermann und Thorsten Mense sind mit dem Anti-Heimatabend auf Tour:

9.5. Darmstadt, 20 Uhr, Oetinger Villa, Kranichsteiner Straße 81

10.5. Heidelberg, Theater im Romanischen Keller, Seminarstraße 3

12.5. Freiburg, 20 Uhr, Mensabar, Schreiberstraße 12-16

17.5. Herford, SZ FlaFla, Diebrockerstr. 2

18.5. Frankfurt a.M., 20 Uhr, Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150

19.5. Berlin, 18.30 Uhr, Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2

28.5. Mainz, 20 Uhr, Kulturcafé, Johann-Joachim-Becher-Weg 5


 

In dieser Rubrik werden kostenlos Veranstaltungshinweise veröffentlicht. Bitte die Termine bis zum Ersten des Vormonats mailen an redaktion@konkret-magazin.de