Von konkret 5/24

In den vergangenen vier Ausgaben hat konkret einen Aufruf veröffentlicht, die Zeitschrift mit einer Spende, dem Abschluss eines Abos oder einer KG-Einlage zu unterstützen. Den Verlag haben daraufhin viele Spenden erreicht, es wurden Abos abgeschlossen, und konkret hat Kommanditistinnen und Kommanditisten dazugewonnen. Dank der großen Hilfsbereitschaft der Leser/innen ist die akute Krise abgewendet –das Blatt wird weiterhin erscheinen. 

Weiterlesen

Demokratie des Kapitalismus

Karl-Heinz Dellwo über Gebrauch, Wert und Gebrauchswert der bürgerlichen Demokratie

Über Demokratie reden gilt als fein. Die Inbrunstpolitikerin Claudia Roth lässt sich auf der Eröffnungsvorstellung der Leipziger Buchmesse mit einem Schild fotografieren: »Demokratie wählen. Jetzt«. Was tritt da auf?

Weiterlesen

Heuchelei und Spaß dabei

Von wegen Deutschland. Dem AfD-Clown Maximilian Krah geht’s nur um sich. Von Nicolai Hagedorn

Die prominenten Figuren der weltweiten Neuen Rechten, wie Trump, Bolsonaro oder Milei, sind unübersehbar auch Vorbilder für die deutschen Hanswurste der AfD. Ein besonders glänzendes Beispiel dafür ist der AfD-Spitzenkandidat für die anstehende Europawahl, Maximilian Krah, der die bei Donald Trump immerhin noch irgendwie authentische Arroganz des kapitalistischen Aufsteigers und -schneiders durch allerlei Unverschämtheiten gegenüber Frauen, rechtsradikales Getröte und peinliche Tiktok-Videos nachzuahmen versucht.

Weiterlesen

Komm’ intern!

Kann man sich für kommunistische Parteiorganisationsarbeit, die hundert Jahre zurückliegt, begeistern? Wohl kaum. Doch Olga Benarios Buch Berliner kommunistische Jugend, das jetzt zum ersten Mal veröffentlicht wurde, ist schon als seltenes Dokument der Zeitgeschichte – die Parteiarbeit kommunistischer Jugendverbände in der Weimarer Republik ist kaum dokumentiert – des Lesens wert. 

Weiterlesen

So a Kas

BETRIEBSGERÄUSCHE - konkret entsorgt den Sprachmüll der Medien

Der FC Bayern liegt hoffnungslos auf dem unwürdigen zweiten Tabellenplatz, verliert zuhause gegen Werder Bremen, und vom Pokal muss er sich in Saarbrücken verabschieden. Wie konnte es zu solcher Schmach kommen? Kaiser Franz und dickes Müller wussten noch, dass vor dem Erfolg die Mühe steht, denn sie waren mit dem klaglosen Ethos der alten Bundesrepublik gesegnet. Aber die heutigen Erics und Leons kassieren das Profigehalt wie ihre Altersgenossen das Bürgergeld und denken sich nichts dabei.

Weiterlesen

Heim ins Silicon Reich

»Wir werden alle sterben – und zwar wahrscheinlich auf schrecklichste Weise. Aber zumindest können wir darüber lachen, wie komplett behämmert es ist, von einer Gruppe Kindsmänner getötet zu werden, die einen Internetfrosch anbeten.«
Elisabeth Sandifer: Neoreaction a Basilisk. Essays on and around the Alt-Right

Haha, witzig, witzig: Ein paar Big- und Fin-Tech-Unternehmer und ihre superreichen Bros hatten beim Self-Enhancement mit lustigen Pülverchen auf irgendeiner Richy-Rich-Party eine geniale Idee, und der Rest der Welt muss es mal wieder ausbaden.

Weiterlesen

Rubbel die Katz!

Es bleibt kompliziert mit der befreiten Pornografie. Von Katrin Hildebrand

Es ist schon ein paar Jahre her, da war ich auf Fortbildung in einer Schwulensauna. Die Sauna wurde gerade geputzt, war nicht offiziell offen. Ansonsten wären wir Fortzubildenden, darunter vor allem Frauen, nicht eingelassen worden. Voller Stolz stellte uns der Saunachef die riesige Anlage mit allen Vergnügungselementen vor. Die meisten waren hochinteressiert, fanden die Einrichtung spannend und stellten viele Fragen. Eine davon lautete: »Gibt es so etwas hier in der Stadt auch für Frauen?« Worauf der Chef erklärte: »Nein.« Und dann hinzufügte: »Wissen Sie, die weibliche Sexualität ist nach innen gewandt, die männliche nach außen.« Frauen seien eben nicht so sexuell, daher brauche es auch keine Sauna, in der neben den üblichen Hitzekammern viel Platz für Lust, Sex und Erotik sei.

Weiterlesen

Hau ab III

Die »Rückführungsoffensive« bezweckt eine nationalstaatliche Abschottung um jeden Preis. Von Thomas Hohlfeld

Abschiebungsalltag in Deutschland: Im Juli 2023 wurde ein junger Mann, der zum Studium nach Deutschland gekommen war, nach Mauretanien abgeschoben. Als katholischem Konvertiten drohe ihm dort Verfolgung, hatte er vorgebracht. Das Asyl-Bundesamt und ein Einzelrichter bewerteten die Hinwendung des Mannes zum Christentum jedoch als nicht glaubhaft, ihm drohten bei einer Rückkehr keinerlei Sanktionen.

Weiterlesen

AfD-Verbot? Ja, bitte.

Ein Plädoyer für die legale Ächtung der Höcke-Partei. Von Peter Bierl

Die Kampagne für ein Verbot der AfD hat Fahrt aufgenommen. Die Initiative des Online-Blogs »Volksverpetzer« meldet mehr als 600.000 Unterschriften. Die Online-Petition des Physikers Indra Ghosh aus Düsseldorf, die unter dem Titel »Höcke stoppen« darauf abzielt, die Grundrechte des Faschistenführers aufzuheben, ist vor erst zwei Monaten gestartet und innerhalb von wenigen Tagen mit rund 700.000 Unterschriften durch die Decke gegangen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2