Aktuelles

tl_files/hefte/2019/abo1119start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

in konkret

Titel

Of Frogs and Men

Veronika Kracher über das Internet als idealen Ort für die Rekrutierung und Propaganda der Neuen Rechten

»Merchants of Sin«

Mit Pornografie die Welt beherrschen? Eine antisemitische Verschwörungstheorie weiß, wie das geht. Von Kristoff Kerl

Verfallsdatum

Kim Posster über den Hauptfeind der rechten Intellektuellen: die »westliche Dekadenz«

 

 

Politik

Von der Memel bis zum Maas

Diese Welt muss unsere sein. Von Hermann L. Gremliza

»Rule the Waves!«

Zur Logik des Brexits: Schon seit einiger Zeit wächst das britische Interesse an den Staaten des Commonwealth. Von Jörg Kronauer

Auf Entzug

Der Mueller-Report zur russischen Einflussnahme auf Donald Trumps Wahlkampfteam hinterlässt ein politisches Vakuum. Von Lars Quadfasel

Hard Pill

Das staatliche Gesundheitssystem bleibt das zentrale Thema der politischen Auseinandersetzungen in den USA. Von Johannes Simon

Die große Lüge

Das Grundgesetz wird 70. Peer Heinelt über die Umstände seines Zustandekommens, seine Urheber und seine Nutznießer

Vorschein

Martin Jürgens über die Ermittlungen gegen das Zentrum für politische Schönheit

Erledigt

Die EU beendet die Seenotrettung im Mittelmeer. Von Matthias Monroy

Das Kalb marschiert

Die Ausländerfeindlichkeit von Ausländern ist für die AfD von großem politischen Wert. Von Florian Sendtner

Orbáns Mann in Brüssel

Bernhard Torsch über die Bestrebungen Manfred Webers, mit Hilfe des ungarischen Ministerpräsidenten EU-Kommissionspräsident zu werden

Kiez, Kita, Karriere

Ausgerechnet Familienministerin Giffey gilt als Hoffnungsträgerin der Sozialdemokratie. Von Jonas Kuhn

Minimalprogramm

Der Klimawandel ist das wichtigste Kampffeld des 21. Jahrhunderts. Von Tomasz Konicz

Pausenclown

Pünktlich zu seinem 70. hat der Philosoph Slavoj Žižek seinem bürgerlichen Publikum gezeigt, dass auf ihn Verlass ist. Von Fritzi Busch

Unglaublich

Olaf Kistenmacher über eine Wende im Fall Wolfgang Seibert


 

Kultur

Kapital-Intelligenz

Eine Kritik der Künstlichen Intelligenz. Von Matthias Becker

Fun ist ein Stahlbad

Hinter den meisten Musikfestivals stecken inzwischen Großkonzerne. Ein Vorabdruck aus Berthold Seligers Vom Imperiengeschäft

Dokumentenbeweis

Vor 100 Jahren wurde der bedeutendste Dokumentarfilmer der USA geboren: Emile de Antonio. Von Stefan Ripplinger

Atemlos durchs KZ

Das Holocaust-Musical »Die Kinder der toten Stadt« ist eine Befindlichkeitsorgie, vor der man nur in Deckung gehen kann. Von Jan-Paul Koopmann

Kamerad Kind

Marit Hofmann über den Dokumentarfilm »Kleine Germanen« und braune Zwangsfamilien

»Wenn ich an Heimat denke, denke ich an rassistische Morde«

Interview mit Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah über die von ihnen herausgegebene Anthologie Eure Heimat ist unser Albtraum

»Check your Privilege«

Interview mit der britischen Autorin Reni Eddo-Lodge über weiße Privilegien und Rassismus auch unter Linken und Feministinnen

His Master’s Voice

Wenzel Storch über den Briefwechsel zwischen dem Schriftsteller Arno Schmidt und seinem Schüler Hans Wollschläger

 

 

RUBRIKEN

INTERVIEW

mit Ismail Küpeli über Krise und Kommunalwahlen in der Türkei

VON konkret

AN konkret

HERRSCHAFTSZEITEN

Rutschpartie: Der »Spiegel« erklärt Götz Kubitschek. Von Michael Schilling; u.a.

NEUE HIEROGLYPHEN

Folge 120: Roundup. Von Martin Jürgens

KUNST & GEWERBE

Die Pfarrisäerin: Fritz Tietz über ein Personality-Magazine von Margot Käßmann
Afronauten: Ulrich Kriest über die Ausstellung »Congo Stars«
Auch Musik für Nazis: Cornelius W. M. Oettle über Rammsteins »Deutschland«
Angewandte Filmkritik (47): Jürgen Kiontke über verborgene Schicksale und »Rote Rosen«  
Der letzte Dreck (31): Bernhard Torsch über Die große Heuchelei von Jürgen Todenhöfer

TERMINE

STARS & STREIFEN

Maischa Gelhard über »Auch Leben ist eine Kunst« von Eva Gerberding und André Schäfer
Kendra Briken über »Luft zum Atmen« von Johanna Schellhagen
Dietrich Kuhlbrodt über »A Man of Integrity« von Mohammad Rasoulof

FILM DES MONATS

Jürgen Kiontke über »Streik« von Stéphane Brizé

LAUT & LUISE

Tina Manske über »Wheeltappers and Shunters« von Clinic
Christina Mohr über »Father of the Bride« von Vampire Weekend
Ulrich Kriest über »Vive La France« von Das Kapital

PLATTE DES MONATS

Lars Brinkmann über »Anima Mysterium« von Yugen Blakrok

DICHTUNG & WAHRHEIT

Ulrich Kriest über Zornfried von Jörg-Uwe Albig
Christina Mohr über Welch schöne Tiere wir sind von Lawrence Osborne
Jürgen Pelzer über Identität von Francis Fukuyama

BUCH DES MONATS

Matthias Becker über Private Regierung von Elizabeth Anderson

GREMLIZAS EXPRESS


 

Erledigt

Die EU beendet die Seenotrettung im Mittelmeer. Von Matthias Monroy

Weiter …

Unglaublich

Olaf Kistenmacher über eine Wende im Fall Wolfgang Seibert.   

Weiter …

»Wenn ich an Heimat denke, denke ich an rassistische Morde«

Interview mit Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah über die von ihnen herausgegebene Anthologie Eure Heimat ist unser Albtraum, Horst Seehofer und transfeindliche Antideutsche

Weiter …

Rutschpartie

Der »Spiegel« erklärt Götz Kubitschek. Von Michael Schilling


Weiter …

Kamerad Kind

Marit Hofmann über den Dokumentarfilm »Kleine Germanen« und braune Zwangsfamilien.

Weiter …

Die Pfarrisäerin

Fritz Tietz über ein Personality-Magazine von Margot Käßmann

Weiter …