Aktuelles

tl_files/hefte/2019/abo0519start.jpg

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Aus aktuellem Anlass

05.09.2018 13:12

Arbeitskonferenz »Bekenntnis zur Heimatlosigkeit«

6./7. Oktober 2018 // Hamburg, Rote Flora

Veranstaltet von: Thomas Ebermann, Thorsten Mense und KollegInnen des Theaterkollektivs EGfKA

Logistik und mehr: Gruppe für den organisierten Widerspruch (Grow) Hamburg

Weiter …

27.08.2018 13:32

Der nahe Osten

Der Freistaat dreht frei. In Chemnitz machen Nazis Jagd auf Migranten. Selbst nach juristischen Maßstäben ist Sachsen  von der Liste sicherer Drittstaaten zu streichen. Da dies aber nicht passieren wird, bleibt die Frage: Was tun? Auf die nächste Flut hoffen? Auf Bomber Harris Junior? Thorsten Mense schrieb in konkret 10/15 über Heimattümelei und Pogromstimmung im braunsten Bundesland.  
 

Weiter …

23.08.2018 11:37

Lehrer- und Dozentinnenwatch

Die Unis rücken weiter nach rechts, zahlreiche AfD-Mitglieder werden als Lehrer auf unschuldige Schülerinnen losgelassen. Die Kulturredaktion sammelt rassistische, sexistische, dummdeutsche Zitate von Lehrenden aller Art und bittet (auch ehemalige) Schüler/innen und Studierende um Einsendungen per Mail (redaktion@konkret-magazin.de) oder via Facebook/Twitter: Bitte geben Sie den genauen Wortlaut, das ungefähre Datum des Statements sowie den Namen und/oder mindestens die genaue Funktion des Dozenten an (etwa Geschichtslehrerin an der Realschule Oberesslingen oder Professor für Altphilologie an der Uni Heidelberg). Die Einsender/innen der zum Abdruck ausgewählten Zitate bleiben anonym.

Weiter …

21.08.2018 11:24

Oskar Schindler von der Saar

Zur Verteidigung des ehemaligen saarländischen Ministerpräsidenten Franz Josef Röder (CDU) ist dem Saarbrücker Landesarchivar Peter Wettmann-Jungblut jedes bizarre Argument recht. Von Stefan Ripplinger

Weiter …

21.08.2018 10:57

Zum Tod von Uri Avnery

Der israelische Schriftsteller und Journalist Uri Avnery ist gestorben. In den jetzt veröffentlichten Nachrufen wird Avnery als Menschenrechtler und radikaler Friedensaktivist gewürdigt. Dass er die Lynchmorde palästinensischer Terroristen guthieß und Antizionisten jeder Couleur erzählte, was sie hören wollten, kommt allenfalls am Rande vor. In konkret 11/05 porträtierte Tjark Kunstreich Uri Avnery für die konkret-Serie „Schießen Sie auf den Zionisten“.

Weiter …