Aktuelles

aboprämie 3-17

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

konkret 4/17

in konkret

Soap der Alphamännchen
Die spanische Protestpartei Podemos ist drei Jahre nach ihrer Gründung tief zerstritten. Von Thorsten Mense

Der Enkelblick
Der Dokumentarfilm »Ein deutsches Leben« gibt Goebbels’ Sekretärin eine Stimme, die nicht als Reaktion auf eine Anklage erscheinen muss. Von Georg Seeßlen

Deutschland 2017
Hermann L. Gremliza über das »Genie von Bergedorf«, Kurt A. Körber, und seine Apologeten

Berliner Badekultur
Thomas Blum über »Kulturmanagement« und Chris Dercon

Céline als Denunziant
Stefan Ripplinger über Louis-Ferdinand Céline



links & rights
Peter Kusenberg über den populären Let's-Player Felix Kjellberg

von konkret

Aktuelles

28.03.2017 16:12 von konkret-Redaktion

Gute Bomben, böse Bomben

Die Rückeroberung der nordirakischen Stadt Mossul verläuft nicht minder brutal und fordert nicht weniger zivile Opfer als der Kampf um Aleppo, der für Henryk M. Broder "schlimmer als Auschwitz" war. In konkret 11/16 fragte Jörg Kronauer, was die Kämpfe um Aleppo und Mossul verbindet - und was sie unterscheidet. Unter dem Artikel findet sich zum Thema außerdem der kurze Beitrag "Aleppul" von Michael Schilling aus konkret 2/17.

Weiter …

28.03.2017 12:09 von konkret-Redaktion

Korrektur

Bei der von Christina Mohr besprochenen platte des monats „The West Against the People” in konkret 3/17 handelt es sich um ein Soloalbum Mary Ochers und nicht, wie angegeben, um ein gemeinsames Projekt mit dem Schlagzeugduo "Your Government", das Ocher lediglich bei einigen Stücken begleitet.

Weiter …

24.03.2017 10:59 von konkret-Redaktion

Der primäre Trieb

Am 24. März vor 120 Jahren wurde der Kommunist und Wissenschaftler Wilhelm Reich geboren. Frank Schäfer hat sich Leben und Werk des Phantasten in konkret 05/97 näher angeschaut.

Weiter …

Spot On

29.09.2016 15:13

Ben Hur

Stefan Ripplinger meint zur Neuverfilmung von Ben Hur:

Künstlerisch hat der Film nicht viel zu bieten. In den Actionszenen ermüdet die ewig fuchtelnde Kamera. Die ideologische Aussage aber ist in ihrer Wurstigkeit interessant genug: Das Imperium hat überzogen – Schwamm drüber.

Weiter …

27.09.2016 11:01

Frantz

"Frantz" heißt der neue Film von François Ozon. Die Geschichte rund um die Aussöhnung ehemals verfeindeter Nationen erinnert mitunter mehr an eine schlechte ZDF-Fernsehproduktion als an echtes Kino, meint Anina Valle Thiele.

Weiter …

16.09.2016 11:01

Absolutely Famous. Der Film

Über sechs Staffeln hinweg überzeugte "Absolutely Famous" durch hohes Humorniveau und zynischen Hedonismus. Fünf Jahre später kommt nun Mandie Flechters Verfilmung der Sitcom ins Kino. Die alten Zutaten der Serie funktionieren noch immer, meint Manfred Hermes, das eigentlich Berührende ist aber ein unterschwellig mitlaufendes Thema: die Melancholie des Zeitvergehens, des körperlichen Verfalls, des Wettbewerbs mit den nachrückenden und viel besser ausgestatteten Generationen.

Weiter …

02.09.2016 12:01

Comrade, where are you today?

Was wurde aus den jungen Genossen der sozialistischen Welt vom Sommer 1989? In "Comrade, where are you today?" geht Kirsi Marie Liimatainen dieser Frage auf den Grund. Dietrich Kuhlbrodt hat einen anregenden Film gesehen.

Weiter …

01.09.2016 12:46

Looping

In Leonie Krippendorfs Spielfilmdebüt "Looping" lernen sich drei Frauen in einer Psychiatrie kennen und lieben. Dadurch, dass sich die Lebenswelten der Frauen nicht in erster Linie um Männer drehen, sticht "Looping" aus der aktuellen deutschen Filmlandschaft hervor, meint Laura Späth.

Weiter …

konkret Konsum

Abonnieren

Ob im In- oder Ausland: konkret gibt's im Abo günstiger. Wer uns einen neuen Abonnenten oder eine neue Abonnentin wirbt, bekommt dafür eine prima Prämie.

StudentInnen, SchülerInnen und Hartz-IV-EmpfängerInnen zahlen bei uns 10,- Euro weniger.

Hier geht´s zum Aboformular

Streetwear

konkret zieht an: T-Shirts, Kapuzen-Sweater und den "Die Wahrheit ist immer konkret"-Schal gibt es im Konsum. Außerdem findet Ihr dort noch einige nicht zu verachtende Raritäten.

Hier geht´s in den Shop

Das digitale Archiv

Alle drei Jahre wieder gibt es sämtliche von Hermann L. Gremliza herausgegebenen Jahrgänge versammelt auf einer CD-Rom mit Volltextsuche, die keine Wünsche offen läßt.

Wer jetzt noch einmal nachlesen will, was andere schon immer nicht wissen wollten, erhält das digitale konkret-Archiv zum Preis von 100 Euro (StudentInnen und SchülerInnen: 60,00 Euro). Wer bereits eine Vorgängerversion sein oder ihr Eigen nennt, zahlt nur 30 Euro.

Hier geht´s in den Shop