Aktuelles

aboprämie 10-17

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Aus aktuellem Anlass

Gabriele Henkel ist tot

12.10.2017 15:26

Vor zwei Wochen starb Gabriele Henkel. Was diese Frau alles mit der Hand gemacht hat, kann man im dritten Band der Drei Damen nachlesen. Gremliza schrieb über Gremliza und die Erzengelin Gabriele in der Jubiläumsausgabe 9/2004 von konkret:

Vor 15 Jahren schon hatte ein »Taz«-Redakteur anläßlich einer Lesung aus Was Gabriele Henkel alles mit der Hand macht den Schwerpunkt seiner Kritik auf Gremlizas »Strickjacke und häßliche rote Schuhe« gelegt. Der Mann von alternativer Welt hat es nie erfahren: Die Jacke hatte mir ein Saisonarbeiter aus dem Abruzzendorf Missoni gestrickt, die Schuhe ein Ungarn-Flüchtling namens Julius Harai zusammengeleimt. Der Zusammenhang mit meiner Kritik an einer Gesellschaft, für die Erscheinungen wie Gabriele Henkel, das schöngeistige Gesicht der chemischen Industrie, und Marion Dönhoff, die Kanone von Valmy des Leitartikels, Anregungen abgeben, besteht eben darin, daß mir die da droben zu vertraut sind, um ihnen mit Sozialneid statt mit Verachtung begegnen zu können. Der Zufall der Geburt und der Begabung ließ mich dort anfangen, wo andere erst hinwollten, und weggehen, bevor sie ankamen. 

Zurück

Ins Archiv

Ins Archiv der konkret-News geht es hier entlang.