Aktuelles

aboprämie 3-17

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

Aus aktuellem Anlass

12.01.2017 14:07

Public Private Partnershit

Hamburg hat endlich sein Luxushotel mit angeschlossenem Konzertsaal – eine „Musik-Kathedrale“, für die „uns die ganze Welt bewundert“, frohlockt die Hamburger Morgenpost. Dass die meisten Erzeugnisse zeitgenössischer Architektur von einer Hässlichkeit sind, die schon beim Richtfest nach der Abrisskugel verlangt, schrieb Kay Sokolowsky in konkret 8/13. In der Kulturkolumne befasst er sich mit der Hamburger Elbphilharmonie und anderen Geldverbrennungsanlagen

Weiter …

09.01.2017 16:43

Brief an Niklas Frank

Der Schriftsteller und konkret-Autor Hermann Peter Piwitt hat uns erlaubt, einen Brief an Niklas Frank, den Verfasser des Buches Dunkle Seele – feiges Maul. Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen (Dietz-Verlag), an dieser Stelle zu veröffentlichen. In der Februar-Ausgabe von konkret bespricht Sabine Lueken das Buch von Niklas Frank in der Rubrik "buch des monats". Außerdem ist Dunkle Seele - feiges Maul die Aboprämie im Februar.

Weiter …

03.01.2017 15:21

Zum Tod von Peter Tamm

Am 29. Dezember 2016 ist Peter Tamm, der ehemalige Geschäftsführer der Springer-Verlags-Holding, gestorben. Was der vielbeweinte "Admiral", der sich selbst eine »Marine-Meise« bescheinigte, der Welt hinterlässt, beschrieb Kay Sokolowsky in konkret 8/08.

Weiter …

13.12.2016 09:55

Weihnachtsansprache entre nous

Haus- und Hofdichter, staatlich ungeprüfter Schauspieler, der einzig wahre Horst Tomayer notierte in seinem Ehrlichen Tagebuch in konki vom Jänner Zwanzig-Zwölf Besinnliches zum Fest der Hiebe, Triebe - pardon: Liebe. Zum Gedenken an den am 13.12.2013 verschiedenen Freund veröffentlichen wir an dieser Stelle Tomayers Weihnachtsansprache entre nous zum allgemeinen Wohlgefallen.

Weiter …

08.12.2016 10:28

Der Showprozess

Im NSU-Prozess geht es nur noch im Zeitlupentempo voran. An eine „lückenlose Aufklärung“ ist nicht zu denken, und die Ermittlungen überlassen die zuständigen Behörden der Nebenklage. Ein Bericht über den Sachstand im NSU-Prozess von Friedrich C. Burschel

 

Weiter …