Aktuelles

aboprämie9-16

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Tomayers Video-Tagebuch

No-Go-Area Deutschland

Filmkritiken

Termine

konkret 9/16

in konkret

Sahra Wagenknecht und die völkische Selektion
Die Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag ist zur heiligen Johanna der neuen deutschen Nationalbewegung geworden. Von Rainer Trampert

Lächerlichkeit als Waffe
Ein prophetischer Roman Ilja Ehrenburgs, den der Autor aus seinen Gesammelten Werken gestrichen hatte, ist neu erschienen. Von Sonja Vogel

buch des monats
Christian Baron über Oliver Nachtweys Die Abstiegsgesellschaft

links & rights
Peter Kusenberg über Waffengeschäfte im Darknet

von konkret

Aktuelles

26.09.2016 10:25 von konkret-Redaktion

Im Hitzestau vor Hitzacker

Sechs Mann stark war zwischenzeitlich das Fahrerfeld der diesjährigen Horst-Tomayer-Gedenkradfahrt - was ein Teilnehmerrekord ohnegleichen ist in der mittlerweile dreijährigen Geschichte des dem 2013 verstorbenen Dichter, Zwischenrufer und Wallradfahrer Horst “Hotte” Tomayer gewidmeten Fahrradadcorsos von Hamburg nach Berlin. Ein Reisebericht von Fritz Tietz

Weiter …

19.09.2016 14:25 von konkret-Redaktion

Geisterschiffe

Nach dem Bankrott der Großreederei Hanjin dümpeln mehr als 70 Containerschiffe wochenlang ziellos auf den Weltmeeren herum. Von Tomasz Konicz

Weiter …

16.09.2016 11:34 von konkret-Redaktion

Das braune Elend

Die öffentliche Darstellung der Ereignisse in Bautzen deckt die eigentlichen Täter, nämlich den organisierten Rechtsterrorismus. Ein Kommentar von Friedrich Burschel

Weiter …

Spot On

16.09.2016 11:01

Absolutely Famous. Der Film

Über sechs Staffeln hinweg überzeugte "Absolutely Famous" durch hohes Humorniveau und zynischen Hedonismus. Fünf Jahre später kommt nun Mandie Flechters Verfilmung der Sitcom ins Kino. Die alten Zutaten der Serie funktionieren noch immer, meint Manfred Hermes, das eigentlich Berührende ist aber ein unterschwellig mitlaufendes Thema: die Melancholie des Zeitvergehens, des körperlichen Verfalls, des Wettbewerbs mit den nachrückenden und viel besser ausgestatteten Generationen.

Weiter …

02.09.2016 12:01

Comrade, where are you today?

Was wurde aus den jungen Genossen der sozialistischen Welt vom Sommer 1989? In "Comrade, where are you today?" geht Kirsi Marie Liimatainen dieser Frage auf den Grund. Dietrich Kuhlbrodt hat einen anregenden Film gesehen.

Weiter …

01.09.2016 12:46

Looping

In Leonie Krippendorfs Spielfilmdebüt "Looping" lernen sich drei Frauen in einer Psychiatrie kennen und lieben. Dadurch, dass sich die Lebenswelten der Frauen nicht in erster Linie um Männer drehen, sticht "Looping" aus der aktuellen deutschen Filmlandschaft hervor, meint Laura Späth.

Weiter …

31.08.2016 15:20

Alles, was kommt

In "Alles, was kommt" von Mia Hansen-Løve versucht die Philosophielehrerin Nathalie herauszufinden, ob sie einem Leben außerhalb neoliberaler Zwänge gewachsen ist. Von Tim Lindemann.

Weiter …

01.08.2016 12:38

Julieta

Pedro Almodóvar wiederholt und verwebt in »Julieta« die von ihm bereits bekannten Motive. Der Film besticht zwar durch Almodóvars unverkennbare Filmsprache, basiert jedoch auf einem dürftigen Drehbuch. Anina Valle Thiele fragt, ob es für Almodóvar vielleicht an der Zeit ist aufzuhören.

Weiter …

konkret Konsum

Abonnieren

Ob im In- oder Ausland: konkret gibt's im Abo günstiger. Wer uns einen neuen Abonnenten oder eine neue Abonnentin wirbt, bekommt dafür eine prima Prämie.

StudentInnen, SchülerInnen und Hartz-IV-EmpfängerInnen zahlen bei uns 10,- Euro weniger.

Hier geht´s zum Aboformular

Streetwear

konkret zieht an: T-Shirts, Kapuzen-Sweater und den "Die Wahrheit ist immer konkret"-Schal gibt es im Konsum. Außerdem findet Ihr dort noch einige nicht zu verachtende Raritäten.

Hier geht´s in den Shop

Das digitale Archiv

Alle drei Jahre wieder gibt es sämtliche von Hermann L. Gremliza herausgegebenen Jahrgänge versammelt auf einer CD-Rom mit Volltextsuche, die keine Wünsche offen läßt.

Wer jetzt noch einmal nachlesen will, was andere schon immer nicht wissen wollten, erhält das digitale konkret-Archiv zum Preis von 100 Euro (StudentInnen und SchülerInnen: 60,00 Euro). Wer bereits eine Vorgängerversion sein oder ihr Eigen nennt, zahlt nur 30 Euro.

Hier geht´s in den Shop